Qualifikationen und Auszeichungen

Wir sind sehr stolz auf unsere Auszeichungen und Qualifikationen...

Zertifiziert nach DIN EN 1090

Seit Mitte 2014 gilt die neue Norm DIN EN 1090 zur Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken europaweit verbindlich.

Die über 200 Seiten fassende Norm hat seit der Einführung in vielen Betrieben für erhöhten Stress gesorgt, denn die Hürden sind hoch, der Aufwand enorm, um die Zertifizierung zu erhalten.

Wir haben diesen "Stresstest" jedoch mit Bravour bestanden und sind nun zertifiziert nach DIN EN 1090-2
Nachfolgend möchten wir Ihnen gerne kompakt erläutern, worum es sich bei dieser Norm handelt und vor allen Dingen, was es Ihnen als Kunde für Vorteile bringt, wenn Sie mit einem zertifizierten Metallbauunternehmen Geschäfte tätigen.

Das verlangt die neue Norm DIN EN 1090

Ein Hersteller bzw. In-Verkehr-Bringer von tragenden Bauteilen aus Stahl oder Aluminium muss seit Juli 2014 nach DIN EN 1090 zertifiziert sein. Die Bauteile müssen mit dem

CE-Kennzeichen versehen werden, um sie in den europäischen Markt bringen zu dürfen. Das Zertifikat ist somit eine notwendige Voraussetzung für die CE-Kennzeichnung Ihrer Bauteile aus Stahl und Aluminium und den freien Warenverkehr in der EU. Die Zertifizierung bestätigt die Überwachung des Werks und der werkseigenen Produktionskontrolle.
Mit dem Zertifikat weisen wir nicht nur die Qualifikation unserer Mitarbeiter und die erforderliche technische Ausrüstung nach, sondern auch die Einhaltung der festgelegten wesentlichen Produkteigenschaften der durch uns erstellten Bauteile sowie einen Projektdurchlauf nach ganz bestimmten Richtlinien, die ein Maximum an Qualität und Sicherheit gewährleisten.

Das CE-Kennzeichen

Die CE-Kennzeichnung ist das äußere Zeichen dafür, dass ein Produkt den auferlegten Anforderungen der Europäischen Union entspricht. Durch das äußere Anbringen der CE-Kennzeichnung oder die entsprechende Darstellung in den Produkt-Unterlagen bestätigt der Hersteller in eigener Verantwortung, dass sein Produkt alle Bedingungen erfüllt, die für die CE-Kennzeichnung gesetzlich vorgeschrieben sind und gewährleistet damit, dass ein Produkt innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verkauft werden darf.

Vorteile für Geschäftspartner unserer Firma

Die DIN EN 1090 Norm hat das wesentliche Ziel, eine Produktionskontrolle und die Qualitätssicherung eines Produkts von der Herstellung bis zur Montage sicherzustellen. Somit ist die Zertifizierung selbstverständlich auch eine Qualitätsgarantie für Sie als Abnehmer. Es ist für Sie sogar eine notwendige Voraussetzung, wenn Sie als Auftraggeber in der Verpflichtung stehen, entsprechende Nachweise vorlegen zu können.

Die wesentlichen Forderungen der DIN EN 1090

- Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle (WPK)
- Qualitätssicherung für HV-Verschraubungen
- Qualitätssicherung für Korrosionsschutz
- Einführung der Schweißqualitätsnorm ISO 3834
- Umsetzen der Ausführungsnorm DIN EN 1090-2
- Erstprüfung: Statik, Qualifizierung der Schweißprozesse
- Schweißanweisungen müssen vorliegen
- Geprüfte Schweißer und Schweißaufsicht
- 100 % Sichtprüfung der Schweißnähte
- Zerstörungsfreie Prüfungen
- Dokumentation und Prüfauszeichnungen
- Zertifizierung und Überwachung durch den ZDH-Zert

Das CE-Kennzeichen

Die DIN EN 1090-2 ist in Klassen unterteilt (Execution Classes). Die Unterteilung richtet sich danach, welcher mechanischen Beanspruchung Produkte ausgetzt sind und welche Auswirkungen ein eventueller Schaden mit sich bringen könnte. Die obere Tabelle gibt einen kurzen Überblick.

Fazit: Qualitätsgarantie für Sie als Kunde

Die Zertiefizierung unserer Firma duch den ZDH-Zert bietet Ihnen als Privatkunden ein zuverlässiges Qualitätsmerkmal und ein Gütesiegel für höchste Sicherheit unserer Bauteile.

Für öffentliche Auftraggeber sowie für weite Teile der Industrie ist es nicht nur Qualitätsmerkmal und Gütesiegel, sondern obendrein noch unbedingte Voraussetzung.

 

hwk-anerkannter-ausbildungsbetrieb_2x Bildschirmfoto-2016-04-06-um-09.16.08 Bildschirmfoto-2016-04-06-um-09.17.21 Bildschirmfoto-2016-04-06-um-09.18.05 Bildschirmfoto-2016-04-06-um-09.18.35 Bildschirmfoto-2016-04-06-um-09.19.13 Bildschirmfoto-2016-04-06-um-09.19.46
Querkanal 3 - 26903 Surwold
 Inhaber: Andreas Möller
Telefon: 04965/8986893
Telefax: 04965/8986894
E-Mail: [email protected]
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram